Durch die Ewigkeit Stadtführungen werden von den Reiseführern Lonely Planet und ADAC empfohlen

"Durch die Ewigkeit" besteht aus einem Team von deutschsprachigen Kunsthistorikern und Archäologen, die in Rom leben und ihre Leidenschaft und Kenntnis der Stadt mit Ihnen teilen werden. Wir wissen, dass Ihre Zeit in Rom kostbar ist und dass das Erleben der Kunst und Kultur, der Stimmungen und Ansichten Roms für viele die Verwirklichung eines Traums darstellt. Wir, die Gründer und deutschen Mitarbeiter unseres Teams, die Rom zum zweiten Zuhause erkoren haben, möchten Ihnen dabei helfen, diesen Traum bestmöglich zu verwirklichen. Im Stile alter europäischer Geschichtserzähler werden unsere Führer während der Stadtführungen die Kunstwerke, die Denkmäler und die Plätze der Ewigen Stadt zum Leben erwecken, auch mit den Worten von Poeten und Künstlern vergangener Tage.

Unsere Philosophie

Unsere Stadtführungen Rom bieten Ihnen unser Wissen und unsere Erfahrung an, um Ihnen zu helfen, die Stadt und ihre Schätze auf eine neue Art zu entdecken. Unsere Privatführungen Rom und Gruppenführungen Rom sind eine Reise durch die Ideen, die Gefühle und Leidenschaften hunderter großartiger Denker und Künstler der Vergangenheit - von J. Caesar zu Konstantin, von Giotto zu Michaelanglo- Menschen, die dieser zeitlosen Stadt Leben einhauchten und ein großes, wertvolles Erbe hinterließen gaben.

Unsere Stadtführung Rom soll als Kunsterfahrungen verstanden werden. Wir werden Sie in eine authentische Realität der Vergangenheit versetzen, in dem wie den sozialen und politische Kontext und die Lebensumstände, in denen sich Ereignisse, Entwicklungen und Revolutionen entwickelten, rekonstruieren.

Unsere Führungen Rom geben Ihnen einen tiefen Einblick in die Tempel, Plätze, Statuen und Fresken der Stadt. Sie werden nicht nur die verschiedenen Stätten während unseren Stadtführungen Rom besuchen und erfahren, sondern Sie werden die Zeiten und Plätze so wieder erleben, wie sie einmal waren, als sie von unseren Vorfahren bewohnt und belebt waren; von diejenigen, die Rituale praktizierten, an Zeremonien teilnahmen, bei Hochzeiten und Beerdigungen aßen und denen, die durch die Straßen schlenderten oder sich hier versammelten.

Unsere Stadtführung Rom erklärt Ihnen, dass das, was wir in den großartigen archäologischen Parks des Forum Romanum und des Palatinhügels und in der imposanten Architektur des Kolosseums sehen, alles ist, was von der unsichtbaren Stadt der Ideen, der Politik und des Wirtschaftlebens übriggeblieben ist. Aber nur durch diese andere Stadt wird die tote Stadt der kolossalen Architektur zum Leben erweckt und gewinnt an Bedeutung.

Unsere Stadtführungen Rom lassen Sie am politischen und künstlerischen Leben Roms während der Jahre des Pontifikats Julius II. (1503-1513) teilnehmen und an seinem überreichen Tisch zusammen mit einer Reihe von Künstlern, reichen Gönnern und Kunstliebhabern im Belvedere-Hof sitzen, um die antiken Kunstwerke wiederzuentdecken, bei der Schaffung der Fresken in der Sixtinischen Kapelle und der Stanzen Raffaels und dem Neubau der Basilika von St. Peter dabei zu sein.

Unsere Stadtführungen Rom lassen sie in die Welt der Gladiatorenspiele eintauchen und helfen Ihnen, sie zu kontextualisieren, die sozialen Gründen, die ihre Verbreitung gefördert haben, zu entdecken, das Gewicht der kaiserlichen Propaganda und den Wert des kollektiven Rituals, das diese Todesspektakel für die multiethnische Gesellschaft im riesigen und turbulenten Römischen Reich des 1. Jh.s n.Chr und später hatten, zu verstehen.

Unsere Stadtführungen Rom zeigen Ihnen, dass ein Besuch in Rom eine wunderbare Möglichkeit sein kann, sich Kunst zu nähern und sie zu würdigen, sie zu verstehen und eine emotionale Reaktion gegenüber einem Kunstwerk zu erleben.

Unsere Stadtführungen Rom lassen lässt Sie an den großartigen künstlerischen Unternehmungen der Renaissance teilnehmen und in die stillen Wettbewerbe eintauchen, die Michelangelo und Raffael mit den für die Ewigkeit entworfenen Fresken ausfochten und Sie werden lernen, die Techniken, die Figuren und die Bedeutung zu verstehen.

Wir werden empfohlen von
Lonely Planet Reiseführer Rom
Wir werden empfohlen von
ADAC Reiseführer Rom
Unterirdisches Kolosseum
Ein einzigartige Führung im Untergrund liegenden ...
Kleingruppenführungen Rom
Entdeckung von Schönheit: Erlebnis und Bewunderung ...
Vermeidenn Sie Warteschlangen
Eintrittsticket im Voraus reservieren und einen ...
Intensivtour Rom
Der Rundgang beginnt am Konstantinsbogen, einem ...
Stadtführungen Rom
Schreiten Sie mit uns durch die Ewigkeit und lassen Sie ...
Unterwelt Roms
Die begrabene antike und mittelalterliche Stadt ...
Liebe und Tod in Rom
Eine spannende Reise in die Geschichte Roms unter ...
Sonderführungen Rom
Zahlreich sind die Schätze Roms, doch viele leider ...
Auf den Spuren von Caravaggio
Die Kunst und die Leidenschaften eines ...
Rom.mobil
Wir schlagen Ihnen vier Möglichkeiten vor, um Rom ...

Die Stadt neu entdecken

Die Stadt Rom entsteht am fluss, nicht ohne Grund gerade dort, wo man den Fluss am leichtesten überbrücken kann: auf einer Insel. Hier entwickelt sich zunächst ein Markt, hier halten die Leute ...

Rom der Künstler

"So hat z. Bsp. das Pantheon, der Apoll von Belvedere, einige kolossale Köpfe und neuerlich die Sixtinische Kapelle so mein Gemüt eingenommen, daß ich daneben fast nichts mehr sehe. Wie will man sich aber, klein wie man ist und ans Kleine gewohnt, diesem Edlen, Ungeheueren, Gebildeten gleichstellen? [...] Ich zähle einen zweiten Geburtstag, eine wahre Wiedergeburt, von dem Tag an, da ich Rom betrat"
J. W. von Goethe, Italienische Reisen, 3. Dezember 1796

"Nachdem alle nochmals niederknieten, um die Mithilfe Gottes zu beschwören, ließ der Architekt, der das Projekt leitete, das Horn erklingen. Mit großer Kraft begannen die 140 Pferde, die die 44 Seilrollen zusammen mit der Unterstützung von 800 Männern vorsichtig in Bewegung setzten, zu arbeiten, bis die Maschinen harmonisch zusammen wirkten und mit ihrer Kraft eine perfekte Einheit bildeten. Langsam wurde der enorme Obelisk errichtet, vorsichtig aufgestellt. Unter den Leuten rief er Staunen und Bewunderung hervor. Und zu später Stunde gegen 23.00 Uhr stand er schließlich an seinem vorgesehenen Platz.“
Carlo Fontana, Petersplatz, 10. September 1586

Unsere Rom Touren verdeutlichen, dass wir erst wirklich reisen, wenn wir unseren Geist mit Ideen und unser Herz mit Gefühlen bereichern.

Gerne stellen wir ein individuell auf Sie zugeschnittenes Programm für Stadtführungen Rom, Privatführungen Rom und Gruppenführungen Rom zusammen!

Rom Führungen
 
Florenz Führungen
 
Toskana Führungen
 
Pompeji Führungen
 
Neapel Führungen
 
Sizilien Führungen
 
Kreuzfahrtausflüge